Professionelle
Informationsvermittlung:

<image src="files/bilder/logoSchrift1-zen.png" xlink:href="" width="" height="" alt="" />

BÜRO FÜR
VISUELLE
KOMMUNIKATION

ÜBER DAS BÜRO

Das Büro Kießling ist ein Grafik-Büro, das die Leistungen und Angebote großer und kleiner Unternehmen am Markt publik macht.
Das Büro gehört unter den Heerscharen der Anbieter zu den Qualifizierten seiner Branche.

Werben wie es sinnvoll ist: traditionell oder digital

Erscheinungsbilder

Corporate Design (CD) ist das optisch vermittelte Verständnis der Unternehmen. Alle Marktteilnehmer, die zur Marke geworden sind – ob Ein-Mann-Büro oder Großkonzern – haben ein CD. Vorteile: Darstellung des Selbstverständnisses und Abgrenzung zu den Mitbewerbern. Auch für diesen Bereich gilt: Laienanbieter bringen keinen Nutzen.

Firmen-Websites

Kaufinteressenten, Geschäftspartner – und nicht zu vergessen: qualifizierte Arbeitsuchende – machen sich, im wahrsten Sinne des Wortes, ein Bild vom Unternehmen, von den Produktangeboten. Sollte sich deshalb nicht jeder Marktteilnehmer von der besten Seite zeigen?

Drucksachen

Obwohl die Website zum Leitmedium geworden ist, haben Broschüren, Post-Mailings, usw. nicht ausgedient. Etwas Handfestes auf dem Schreibtisch zum wiederholten Nachschlagen fördert die Kaufentscheidung. – Professionelle Vermittlung der Information fördert Vertrauen und Zustimmung.

Welchen Nutzen hat für Sie eine Zusammenarbeit?

professionelle Gestaltung grenzt Ihre Firma von den Mitbewerbern eindeutig ab.
visuelle Vermittlung Ihrer Angebote von Profi-Hand verbessert Ihr Firmen-Image enorm.
nutzen-orientierte Konzepte heben Ihren Umsatz signifikant.

15 Projekte – eine Auswahl.

VKF-Maßnahmen für eine Brillenmarke (1a)

Kunde: Reebok – Geschäftsfeld Brillen, Düsseldorf
Projekt: Zur Neueinführung einer Sonderserie hat der dt. Lizenznehmer von Reebok das Büro mit der Gestaltung von Medien zur Verkaufsförderung beauftragt. Sie wurden für den Fachhandel für 4 Länder realisiert
Bild: Display (für Schaufenster, Theke) das Verpackungen für Reebok-Brillen aufnimmt

VKF-Maßnahmen für eine Brillenmarke (1b)

Kunde: Reebok – Geschäfts­feld Brillen, Düsseldorf
Projekt: Zur euro­päischen Neuein­führung einer Sonder­serie hat der dt. Lizenz­nehmer von Reebok das Büro mit der Gestaltung von Medien zur Verkaufs­förderung beauftragt. Sie wurden für den Fach­handel für 4 Länder realisiert
Bild: Brillen-Verpackung und eine 16-seitige Produkt­broschüre

VKF-Maßnahmen für eine Brillenmarke (1c)

Kunde: Reebok – Geschäfts­feld Brillen, Düsseldorf
Projekt: Zur Neuein­führung einer Sonder­serie hat der dt. Lizenz­nehmer von Reebok das Büro mit der Gestaltung von Medien zur Verkaufs­förderung beauftragt. Sie wurden für den Fach­handel für 4 Länder realisiert
Bild: Fachhändler-Broschüre mit reich­haltigen Wahl­möglich­keiten zur Aus­stattung

Broschüren für Schule (2a)

Kunde: SHG – Schulen für Holz und Gestaltung, Garmisch
Projekt: Präsentation der schuli­schen Einrich­tungen. Da die Ein­richtung auch eine FH für Gestal­tung unterhält, waren konzep­tionelle Anstren­gungen für die Druck­sachen nötig, die über das Normal­niveau schulischer Präsen­tationen hinaus­gehen
Bild: Broschüre Holzbild­hauer (Ausschnitt)

Broschüren für Schule (2b)

Kunde: SHG – Schulen für Holz und Gestaltung, Garmisch
Projekt: Präsentation der schuli­schen Einrich­tungen. Da die Ein­richtung auch eine FH für Gestal­tung unterhält, waren konzep­tionelle Anstren­gungen für die Druck­sachen nötig, die über das Normal­niveau schulischer Präsen­tationen hinaus­gehen
Bild: Basisbroschüre (2 Ansichten)

Broschüren für Schule (2c)

Kunde: SHG – Schulen für Holz und Gestaltung, Garmisch
Projekt: Präsentation der schuli­schen Einrich­tungen. Da die Ein­richtung auch eine FH für Gestal­tung unterhält, waren konzep­tionelle Anstren­gungen für die Druck­sachen nötig, die über das Normal­niveau schulischer Präsen­tationen hinaus­gehen
Bild: Basisbroschüre mit Einlege­blättern

Broschüren für Schule (2d)

Kunde: SHG – Schulen für Holz und Gestaltung, Garmisch
Projekt: Präsentation der schuli­schen Einrich­tungen. Da die Ein­richtung auch eine FH für Gestal­tung unterhält, waren konzep­tionelle Anstren­gungen für die Druck­sachen nötig, die über das Normal­niveau schulischer Präsen­tationen hinaus­gehen
Bild: Präsentation einzelner Fachrichtungen (Auswahl)

Kalender für Nano­techno­logie (3a)

Kunde: NIM – Nano Initiative Munich, München
Projekt: Imagemaßnahme für ein Spin Off der Münchener LMU, der sich mit Nano­techno­logie beschäftigt
Bild: Kalender, Format A3, unter Verwendung eines 3D-Programms zur Dar­stel­lung kom­plexer Sach­ver­halte

Kalender für Nano­techno­logie (3b)

Kunde: NIM – Nano Initiative Munich, München
Projekt: Imagemaßnahme für ein Spin Off der Münchener LMU, der sich mit Nano­techno­logie beschäftigt
Bild: Beschreibung wie vorher

Mailing-Aktion (4a)

Kunde: HNE – Huntleigh Nesbit Evans, Hilden
Projekt: Vorstellung eines neuen Produkts für Kranken­häuser (Anti-Deku­bitus-System). Die Werbe­aktion richtet sich an die Hilfs­mittel­berater der Kranken­versiche­rungen
Bild: Der Luftpolster-Umschlag ist Teil des Konzepts, das auf die Luft­Polster des Produkts anspielt

Mailing-Aktion (4b)

Kunde: HNE – Huntleigh Nesbit Evans, Hilden
Projekt: Vorstellung eines neuen Produkts für Kranken­häuser (Anti-Deku­bitus-System)
Bild: Mailing teilweise auf­geklappt.
Diese Arbeit hat eine Rück­lauf­quote von 36% erzielt!

Image-/Produkt­broschüre (5a)

Kunde: Deinert Formenbau
Projekt: Der für diese Branche unüb­liche Hin­gucker auf der Titel­seite macht der Ziel­gruppe sofort klar, dass das Thema Spritz­guss ist, für das die Firma die Metall­formen herstellt
Bild: Titelseite der A4 Produkt- und Image­broschüre

Image-/Produkt­broschüre (5b)

Kunde: Deinert Formenbau
Projekt: Der für diese Branche unüb­liche Hin­gucker auf der Titel­seite macht der Ziel­gruppe sofort klar, dass das Thema Spritz­guss ist, für das die Firma die Metall­formen herstellt
Bild: Innenseiten mit Selbst­darstel­lung

Zeitschriften­gestal­tung (6a)

Kunde: Verlag Bühn, München
Projekt: Konzept- und Layout­entwick­lung für eine Quartals­publi­kation. Vor­gestellt werden erfolg­reiche deutsche Firmen. Umfang 48 Seiten
Bild: Titelseite der Zeit­schrift

Zeitschriften­gestal­tung (6b)

Kunde: Verlag Bühn, München
Projekt: Konzept- und Layout­entwick­lung für eine Quartals­publi­kation. Vor­gestellt werden erfolg­reiche deutsche Firmen. Umfang 48 Seiten
Bild: Für die Vorstellung je Unter­nehmen eine Doppel­seite

Kalender zur Image­bildung (7a)

Kunde: CeNS Nano­techno­logie, München
Projekt: die weltweit tätige Organi­sation für Nano­techno­logie hat das Büro Kießling mit der Kon­zeption eines Kalenders als Folge der guten Zusam­men­arbeit mit dem Tochter­untern­ehmen NIM beauftragt
Bild: Titelseite des Kalenders im A3 Format

Kalender zur Image­bildung (7b)

Kunde: CeNS Nano­techno­logie, München
Projekt: die weltweit tätige Organi­sation für Nano­techno­logie hat das Büro Kießling mit der Kon­zeption eines Kalenders als Folge der guten Zusam­men­arbeit mit dem Tochter­untern­ehmen NIM beauftragt
Bild: Hintergrund-Motive zur Vermitt­lung der Sach­verhalte

VKF für einen Brillen­her­steller (8a)

Kunde: NiGuRa, optische Brillen, Düsseldorf
Projekt: zur Umsatz­belebung hat das Büro Kießling ein Gewinn­spiel für den optischen Einzel­handel entwickelt. Neben dem Spiel-Konzept waren auch Verpackung und Begleit­heft Teil der Aufgabe
Bild: Gewinnspiel­konzept, Spiele-CD und CD-Verpackung

VKF für einen Brillen­her­steller (8b)

Kunde: NiGuRa, optische Brillen, Düsseldorf
Projekt: zur Umsatz­belebung hat das Büro Kießling ein Gewinn­spiel für den optischen Einzel­handel entwickelt. Neben dem Spiel-Konzept waren auch Verpackung und Begleit­heft Teil der Aufgabe
Bild: Gewinnspiel­konzept, Spiele-CD und CD-Verpackung

Gestaltung Schulbuch­reihe (9a)

Kunde: Schöningh Verlag, Paderborn
Projekt: für die Obers­tufe konzi­pierte Kießling eine Buchreihe
Bild: Titelseite: die Bücher sollten kein Foto zeigen. Statt­dessen war eine typo­grafi­sche Lösung erwünscht. Das Büro Kießling hat das Thema jedoch mit einer grafi­schen Erwei­terung versehen

Gestaltung Schulbuch­reihe (9b)

Kunde: Schöningh Verlag, Paderborn
Projekt: für die Obers­tufe konzi­pierte Kießling eine Buchreihe
Bild: Titelseiten: das Motiv symbolisiert den Lern­prozess: vom Üben und Korri­gieren zum sicheren Wissen

Plakat-Reihe (10)

Kunde: Kunsthandwerksmuseum, Frank­furt/Main
Projekt: für den neuen Museums­bau sollte eine stili­stisch adäquate Plakat­reihe entwickelt werden
Bild: Im Stil des neuen Gebäudes (nüchtern, innen und außen in weiß) präsen­tieren sich die Plakate, die u.a. einzelne Stil­epochen zeigen

Reebok, einheit­licher Auftritt (11a)

Kunde: Reebok, Geschäfts­feld Brillen
Projekt: Komplett­versorgung des optischen Einzel­handels mit Kom­munika­tions­mitteln (Verkaufs­literatur, Ver­packungen, Displays, Plakate, Fahnen). Die Reebok-Medien kamen in 4 euro­päi­schen Ländern in den Handel
Bild: verschiedene Bro­schüren, Verpackungen, Displays

Reebok, einheit­licher Auftritt (11b)

Kunde: Reebok, Geschäfts­feld Brillen
Projekt: Komplett­versorgung des optischen Einzel­handels mit Kom­munika­tions­mitteln (Verkaufs­literatur, Ver­packungen, Displays, Plakate, Fahnen). Die Reebok-Medien kamen in 4 euro­päi­schen Ländern in den Handel
Bild: Umschläge Broschüren, Verpackung

Reebok, einheit­licher Auftritt (11b)

Kunde: Reebok, Geschäfts­feld Brillen
Projekt: Komplett­versorgung des optischen Einzel­handels mit Kom­munika­tions­mitteln (Verkaufs­literatur, Ver­packungen, Displays, Plakate, Fahnen). Die Reebok-Medien kamen in 4 euro­päi­schen Ländern in den Handel
Bild: Innenseiten verschie­dener Broschüren, Display, Verpackung

Website für Gemein­schafts­praxis (12a)

Kunde: Zahnarzt
Projekt: Neugestaltung einer Web­site. Das vor­liegende Konzept ist das Ergebnis aus der Vorgabe: wenig Text, große Bilder. Das Logo musste über­nommen werden
Bild: Startseite

Website für Gemein­schafts­praxis (12b)

Kunde: Zahnarzt
Projekt: Neugestaltung einer Web­site. Das vor­liegende Konzept ist das Ergebnis aus der Vorgabe: wenig Text, große Bilder. Das Logo musste über­nommen werden
Bild: Webseite

Erscheinungs­bild (13)

Kunde: Antiquariat Tapies, Stuttgart
Projekt: Konzept und Gestal­tung von Logo, Geschäfts­papier und Kataloge
Bild: Geschäfts­papier, Kataloge

Website für Gemein­schafts­praxis (14a)

Kunde: Gemeinschaftspraxis Gersthofen
Projekt: Neugestaltung einer Web­site. Mit einer Layout­konzeption auf den Folge­seiten, das die Fülle an Infor­mationen berück­sichtigt
Bild: Startseite

Website für Gemein­schafts­praxis (14b)

Kunde: Gemeinschaftspraxis Gersthofen
Projekt: Neugestaltung einer Web­site. Mit einer Layout­konzeption auf den Folge­seiten, das die Fülle an Infor­mationen berück­sichtigt
Bild: Detailansicht

Mailing: Ankündigung neuer Service (15a)

Kunde: Dt. Post, Bonn
Projekt: Direktwerbung mit Res­ponse-Element. Ziel­gruppe: Versand­häuser, die neue Märkte in Ost-Europa erschließen wollen.
Komplexe Sach­verhalte hat das Büro Kießling mit diesem Inhalts­konzept für dieses Mailing für einfache und schnelle Erfass­bar­keit ent­wickelt
Bild: Mailing, A5 Format

Mailing: Ankündigung neuer Service (15b)

Kunde: Dt. Post, Bonn
Projekt: Direktwerbung mit Res­ponse-Element. Ziel­gruppe: Versand­häuser, die neue Märkte in Ost-Europa erschließen wollen.
Komplexe Sach­verhalte hat das Büro Kießling mit diesem Inhalts­konzept für dieses Mailing für einfache und schnelle Erfass­bar­keit ent­wickelt
Bild: Die Vermitt­lung der Ange­bote über eine Dreh­scheibe, spielt auf das neue Ge­bäude als "Dreh­scheibe" zwischen West- und Ost­europa an

Mailing: Ankündigung neuer Service (15c)

Kunde: Dt. Post, Bonn
Projekt: Direktwerbung mit Res­ponse-Element. Ziel­gruppe: Versand­häuser, die neue Märkte in Ost-Europa erschließen wollen.
Komplexe Sach­verhalte hat das Büro Kießling mit diesem Inhalts­konzept für dieses Mailing für einfache und schnelle Erfass­bar­keit ent­wickelt
Bild: Drehscheibe Detail­ansicht

REFERENZEN:

Kundenstimmen per Post erhältlich

Portrait

Hans Kießling

Hans Kießling hat Grafik-Design an der FH Düsseldorf studiert. Praxiserfahrung sammelte Hans Kießling nach dem Studium in verschiedenen Werbeagenturen in Düsseldorf und Köln. Danach erfolgte die Gründung eines eigenen Büros: Kießling – Visuelle Kommunikation. Seit 2006 arbeitet das Büro vor den Toren Augsburgs.


Professionelle Informationsvermittlung – ein Wettbewerbsvorteil

In einer Welt substituierbarer Produkte ist für Produkthersteller und Dienstleister die professionelle Unternehmenspräsentation das Zünglein an der Waage wenn es um Kaufentscheidung zugunsten der Anbieter geht. Marktteilnehmer profitieren von der Tatsache, dass Design (vom Fachmann!) ein Wettbewerbsfaktor ist.
Das Büro freut sich, mit Ihnen wirksame und profilierte, d.h. vom Wettbewerb unterscheidbare Kommunikationsmittel zu schmieden. Professionell entwickeltes Grafikdesign kostet Geld – professionell entwickeltes Grafikdesign bringt Geld.

Fachwissen + Prozess
Beratung
Projekt-
management
Konzept
Inhalt
Konzept
Gestaltung
Reinzeichnung/
Produktion
Kontakt und Impressum
Logo

Kießling - Visuelle Kommunikation
Hans Kießling Dipl. Grafiker (FH)
Frühlingstraße 6
86343 Königsbrunn (bei Augsburg)

Tel: 08231 - 605037
eMail: info@kiessling-grafik.de

Fragen? Interesse?

eMail senden